Allgemein

Neue Veröffentlichung verfügbar

2012 habe ich als Nachwuchswissenschaftler an der englischsprachigen Konferenz “Culture – Theory – Disability. Encounters between Disability Studies and Cultural Studies” an der Universität zu Köln teilgenommen.
Fast fünf Jahre später hat es das Organisationskomitee endlich geschafft, die Vorträge der Konferenz in einem Konferenzband zu bündeln und zu veröffentlichen.
Mein Beitrag ist dabei eine Antwort auf den Vortrag von Kateřina Kolářová von der Karlsuniversität in Prag/Tschechien. In meinem Kapitel “ergänze ich die Analysen von Kateřina Kolářová, indem ich für ihren Ansatz eine intersektionale Annäherung der Kategorien ‘Behinderung’ und ‘soziale Klasse’ vorschlage”(Berressem et al. 2017, 15).
Das Buch wurde für den freien Zugang im Internet ausgewählt und kann im Verlagsangebot der Webseite von degruyter abgerufen werden.
Bibliographische Daten:
Müller, Arne. 2017. Crip Horizons, the Cultural Model of Disability, and Bourdieu’s Political Sociology. In: Waldschmidt, A./Berressem, H./Ingwersen, M (eds.). Culture – Theory – Disability. Encounters between Disability Studies and Cultural Studies. Bielefeld: Transcript, S. 259–264.
Wer das Buch lieber als gedruckte Version mag, kann es hier bestellen oder auf das Cover klicken:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *